Elektromobilität

2018 05 27 Kommentar der ach so gute Diesel27.05.2018

Kommentar - Der ach so gute Diesel

pdf download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

170913 Infoblatt Dieselskandal Vorschau

13.09.2017

Infoblatt Elektromobilität

pdf download

 

 

 

 

 

 

 

 

170913 Infoblatt Dieselskandal Vorschau13.09.2017

Infoblatt Dieselskandal

pdf download

Lithium, Kobalt und Seltenerdmetalle

Spezifische Rohstoffe der Elektromobilität – eine Kurzbetrachtung

H2diesen Beitrag als PDF herunterladen

Zentrale Aussage

Es gibt im Elektroauto und in den Komponenten für die Elektromobilität keinen Rohstoff, den wir nicht schon seit vielen Jahrzehnten anderweitig in vielen Produkten unseres Wohlstands oder für deren Herstellung in großen Mengen verwenden würden. Damit hat seltsamerweise niemand ein Problem. Nur wenn es endlich darum geht, das Richtige zu tun, nämlich E-Mobilität und Erneuerbaren Energien zum Durchbruch zu verhelfen – dann schon!
Im Gegensatz zu Erdöl können diese E-Auto-Rohstoffe recycelt werden, was zumeist und zunehmend auch geschieht.

H212.06.2019 - Conrad Rössel

Das Brennstoffzellenauto ...
wirklich die – womöglich bessere – Alternative?

Das Brennstoffzellenauto wird immer wieder ins Gespräch gebracht als die angeblich bessere Alternative zum Batterieelektroauto, meist wegen der schnelleren „Nachladung“, aber auch dem Energieaufwand für die Batterieherstellung, den Rohstoffen und der Reichweite.
Der Nachteil der schlechteren „Effizienz“ dieser Technik wird meist verschwiegen, mitunter zwar grundsätzlich eingeräumt, aber mit diesem Begriff alleine schon mehr als unzulässig verharmlost – schauen wir mal näher hin:Bild 2

Für belastbare Vergleichswerte bemühen wir mal den ADAC mit seinem Eco-Test.
Quelle: https://www.adac.de/infotestrat/tests/eco-test/detail.aspx?IDMess=3972

Veröffentlichter Un-Sinn
- eine Erwiderung zur ifo-Studie zur CO2-Bilanz von Elektroautos

Am 17.04.2019 wurde vom ifo-Institut eine Studie veröffentlicht:

"Kohlemotoren, Windmotoren und Dieselmotoren: Was zeigt die CO2-Bilanz?" von Christoph Buchal, Hans-Dieter Karl und Hans-Werner Sinn (ifo Schnelldienst 72 (08), 2019) - Quelle siehe hier -

Diese Studie enthält viele Fragwürdigkeiten und leicht erkennbare Fehler, die Gröbsten werden wir im Folgenden widerlegen und zeigen, dass diese Studie falsche Schlussfolgerungen zieht.

Das erste Tesla Model 3 eines Mitgliedes im Verein

Peter, bisher Hyundai Ioniq-Fahrer, hat als erster im Verein sein Tesla Model 3 erhalten!

IMG P M3 14

Dabei hat er dieses erst relativ kurzfristig bestellt, nämlich im Januar 2019.

Wie es dazu kam? Nun, eigentlich wollte sich Peter den neuen Kia Niro kaufen. Dieser hat aber aktuell über 1 Jahr Lieferzeit, so hat er etwas recherchiert und jemanden gefunden, der ein Model 3 bestellt hat, es aber nicht übernehmen konnte.

Das mutmaßlich erste Tesla Model 3 in Heidenheim

Das vermutlich erste Tesla Model 3 wurde jetzt in Heidenheim bzw. Landreis Heidenheim zugelassen. Solar mobil Heidenheim e.V. - Mitglied Conrad unterstützte den Besitzer bei der Überführungsfahrt vom neuen Tesla-Auslieferungs-Center in Weinstadt bei Stuttgart nach Heidenheim.

2019 02 27 DSC05844 b