Promotor für erneuerbare Energien in der Region
"Ohne Bewegung gibt es kein Leben. Ohne Energie gibt es keine Bewegung. "Solar mobil" ist der Ausdruck für die Abhängigkeit jeglicher irdischer Lebendigkeit von der Sonne. Alle irdischen, fossilen Energievorräte stammen von der Sonne."
Solar mobil Heidenheim e.V., Präambel zur Satzung
 

 

Liebe Solar mobil Freundinnen und Freunde,

Solar mobil Heidenheim lädt Sie ein:

Am 07.10.2018 zur Elektro-Autoshow beim verkaufsoffenen Sonntag in Heidenheim.

Bei diesem Events wird der Verein mit einer Elektroauto-Ausstellung und einem Infostand vertreten sein, für die Elektromobilität werben, aufklären, gegen Vorurteile Informationen und Erfahrungen setzen.

Unsere Mitglieder und selber Nutzer von Elektrofahrzeugen stehen für Fragen und Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Es wird die Möglichkeit geben durch Probe- und Mitfahrten verschiedene Elektroautos sprichwörtlich zu erfahren.

Highlights der Veranstaltung:
- noch eine echte Rarität in Deutschland: Präsentation des Tesla Model 3
- E-Motion Rennteam Elektro-Rennwagen der Formel Student electric
- das wohl älteste zugelassene Elektroauto in Heidenheim LECTRIX


Vorschau VHS Programm mit unseren Veranstaltungen

 

Dienstag, 13.11.2018, 19:30 h

Vortragssaal Elma-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Bildvortrag mit Diskussion

 

Die Logik des Misslingens der E-Mobilität in Deutschland

 

Referent Dipl. Ing. Michael Neumann

In einer Semesterarbeit haben vier Studenten der Hochschule Aalen die Gründe zusammen gestellt, warum es in Deutschland nicht wirklich voran geht mit dem Wechsel zur Elektromobilität, in anderen Ländern aber um so mehr. Der Referent hat die Gruppe inhaltlich betreut und fasst deren Erkenntnisse und Thesen zusammen.

Das Referat gibt sicher reichlich Stoff für Diskussionen, das ist beabsichtigt!

 


Dienstag, 15.1.2019, 19:30 h
Vortragssaal Elma-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich

Bildvortrag mit Diskussion


Bürgerenergie für Königsbronn: Ziele, Wege, Energiequellen

Referent: Werner Glatzle

Die Brenztopfgemeinde hat ein energetisches Quartierkonzept in Auftrag gegeben, zu dem im Herbst 2018 der Schlussbericht vorgelegt wird. Daran beteiligt sich auch der Arbeitskreis „Bürger-Energie“ der Zukunftsoffensive Königsbronn. Angestrebt wird eine Genossenschaftsgründung. Der Referent ist Sprecher des Arbeitskreises und Gemeinderat, er informiert aus erster Hand über die Ziele, die Wege zur Realisierung und die lokal nutzbaren
regenerativen Energiequellen.

 


Dienstag, 19.3.2019, 19:30 h
Vortragssaal Elma-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
Bildvortrag mit Diskussion


Raus aus der Kohle! -
Als Pilger von Bonn bis zur Klimakonferenz in Kattowice


Referent: Wolfgang Eber
Viele nachdenkliche Protestmarschierer machten sich auf den Weg, um von Bonn zur Klimakonferenz in Kattowice zu pilgern. Wolfgang Eber berichtet aus der Perspektive des Teilnehmers und Pilgers über eines der dringlichsten Themen unserer Zeit. Er zeigt Bilder und schildert seine Eindrücke von der Pilgerwanderung im Herbst 2018.
In Kooperation mit den Erwachsenenbildungswerken der evangelischen und katholischen Gemeinden.

 


weitere Veranstaltungen:

Ein Samstag im Mai 2019, ganztägig, genauer Termin folgt
Exkursion in Fahrgemeinschaften
Anmeldung erforderlich, Kostenbeteiligung an Fahrgemeinschaft
Führung und Besichtigung


Naturstromspeicher Gaildorf

Mehrere große Windenergieanlagen speisen in Gaildorf ihren Strom nicht einfach nach den Launen der Natur ins Netz ein, sondern speichern die gewonnene Energie in einem integrierten Pumpspeicherwerk so lange, bis im Netz Strommangel herrscht. Die clevere Idee hatte der ehemalige Voith-Ingenieur Schechner.
Gemeinsame Exkursion mit dem Verein „Wind- und Wasserkraft Ostalb“ in Aalen

 


Samstag, 1.6.2019, ganztägig
Margarethe-Steiff-Platz, 89537 Giengen
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich


Tag der Nachhaltigkeit - E-Mobilität zum Erleben

Stadt Giengen und Agendagruppe Energie veranstalten mit Unterstützung durch Solar mobil Heidenheim eine Fahrzeugschau mit Elektroantrieben vom Pedelec bis zum Nutzfahrzeug. Der Schwerpunkt liegt natürlich bei den PKWs, fachlich kompetente Gesprächspartner sind vor Ort.

 

Besuchen Sie auch unseren Youtube Channel. Hier

 

Wir sind nun auch bei Twitter. Hier

 

Neues zum Dieselskandal, Download: Hier

 

Missverständnisse und Irrtümer
kompakt auf 2 Seiten, Download: Hier

 

ADAC: E-Autos - schlecht fürs Klima? Hier

 

Neues Video

Fotovoltaik lohnt sich wieder

 

Giengen elektrisiert 2017

 

Zeitung "Solar mobil Heidenheim"

Lesen Sie hier. Wollen Sie eine Ausgabe in höherer Auflösung? Wir schicken Sie Ihnen gerne zu (ca. 5,5 MB), wenn Sie uns Ihren Wunsch mitteilen:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das besondere Bild

rentier homepage

Idee von http://ourhorizon.org/ mit freundlicher Genehmigung von Rob Shirkey, Kanada

Externe Links

 

Stromtankstellen in Europa

 

Öko-Institut e.V. Elektromobilität - Faktencheck
Fragen und Antworten

 

Wie klimafreundlich sind Elektroautos
Eine Analyse des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit